Mit 54 Wanderern startete der Bus um 9 Uhr in Büttelborn. Bei bedecktem Himmel und angenehmen Temperaturen fuhr der Bus nach Oberfell/Untermosel. Am Hotel "Krone" in Oberfell stiegen wir alle aus dem Bus.

Nun wurde geklärt wer sich der A Gruppe anschließt. Für die B Gruppe wurde keine geführte Tour angeboten, somit ging die B Gruppe den Moseluferweg nach Alken. Einige suchten sich als Ziel die Burg Thurant aus, andere schlenderten durch den Ort, und suchten ein Café oder eine Weinstube auf.

   

Die A Gruppe ging durch die Ortsstraße von Oberfell, zum Einstieg "Bleidenberger Aussicht". Auf Traumpfad und Pilgerweg mit gemächlichem Anstieg, gingen wir zur "Keltischen Mauer". Hier hatten wir bei Trinkpause den ersten schönen Ausblick auf Oberfell und Mosel.

   

 

   

Weiter ging es auf dem Panoramaweg über den Bleidenberg. Bei einmaligem Ausblick auf Mosel, Burg Thurant und Alken machten wir unsere Mittagsrast. Weiter ging es zur Wallfahrtskirche aus dem 12. Jh., die einige besichtigten.

   

Danach nahmen wir den Einstieg zur Burg Thurant. Über einen Waldweg bergab und wieder bergauf erreichten wir die Burg. Nach einer Verschnaufpause und den Ausblick genießend, gingen wir durch die Weinberge teils auf dem Moselsteig zur Michaeliskirche in Alken.

   

Da wir gut in der Zeit waren, konnten wir noch einen Spaziergang durch die Gassen von Alken machen. Dort trafen wir dann auch wieder einen Teil der B Gruppe.

 

Unser Bus stand schon auf dem Parkplatz in Alken, der die müden Wanderer zum Hotel Krone brachte. Einige liefen auch den Moseluferweg zurück zum Abschlusslokal.

Beim Essen und einem guten Glas Moselwein waren wir der Meinung wir hatten einen schönen Tag erlebt.

 

Wanderführer waren: Herbert und Ingrid Cezanne