Wanderung am 8.September Rund um den Herrenberg von Groß-Umstadt

41 Wanderer machten sich bei regnerischem Wetter auf zur September Tour nach Groß-Umstadt im vorderen Odenwald.

  

 

Wie immer wurde in 2 Gruppen gewandert, Gruppe A startete an der Stadthalle und lief den Panoramaweg U1, der führte über Feld und Waldwege mit leichtem Anstieg zum Waldrand, dort traf man an einer Waldhütte auf die Gruppe B.

Der Regen hatte dann eine Pause eingelegt, ganz zur Freude der Wanderer, von der Hütte hatte man einen schönen Ausblick zur Fest Otzberg und den vorderen Odenwald.  Es ging weiter bis zur Kissinger Hütte, dort wurde die Mittagsrast eingelegt.

Nah der Pause ging es durch den Wald zum Rödelsshäuschen, danach über eine Hängebrücke zurück nach Groß-Umstadt. Die Wegstrecke betrug 11,5 km.

Die B-Gruppe startete ihre Wanderung in Heubach, von hier ging es bei leichtem Anstieg bis zur Kissinger Hütte wo man auf die A-Gruppe traf, danach ging es durch Wald und Weinberge zurück nach Groß-Umstadt. Dabei hat die Gruppe 8,5 km zurückgelegt.

 Die Abschlusseinkehr fand im Weingut „Brücke Ohl“ statt wo die Wanderer bei gutem Umstädter Wein und einer leckeren Mahlzeit den Tag Ausglingen ließen.

Ein Lob den beiden Wanderführern Horst und Eberhardt die wie immer einen guten Job gemacht haben.