Unsere erste Wanderfahrt, nach dieser langen Corona-Durststrecke, starten wir in den Hunsrück nach Bundenbach.  

Der Bus fährt pünktlich um 8:30 mit 32 Wanderern bei wunderschönem Sonnenschein los.

In Bundenbach angekommen, es liegt eingebettet in einer herrlichen Landschaft an der Deutschen Schiefer- und Burgenstrasse.

Das Graue Gold und stolze Grafen- das sind Themen rund um Bundenbach. In diesem uralten Siedlungsland wurde durch Ausgrabungen die Altenburg eine Keltenburg wieder teilweise errichtet.

Daneben im romantischen Hahnenbachtal die gelegene Schmidtburg, ist eine der ältesten und bedeutendsten Burganlagen des Hunsrücks.

Für beide Gruppen A + B beginnt die Wanderung am Besucherbergwerk Parkplatz.

Gruppe A= eine sehr schöne Wanderung mit zum Teil kurzen steilen Anstiegen mit vielen Aussichtspunkten und die interessanten Höhepunkte: die Ruine Schmidtburg. 

Gruppe B = sehr schöne Wanderwege durch das Hahnenbachtal, eindrucksvoll und es gibt viel zu sehen in dieser wunderschönen Landschaft.

Für den Abschluss ist für uns in Herrstein in der Zehntscheune reserviert, die Speisekarte und die leckeren Kuchen lassen keine Wünsche offen.

  

Vielen Dank an die Wanderwartinnen Ingrid Heck und Ingrid Wolf, die diese Wanderwege für uns ausgesucht haben.

Unsere nächste Wanderung ist am So. 17.10.2021 Abfahrt um 9 Uhr ins Leininger Land, Pfalz.

Anmeldung bei Helma Holzwarth 06152-59835

 

Impressionen:

  

 

 8