Wanderung am So. 08.03.2020 Grasellenbach

 

Unter dem Motto „Corona macht am Brenner Halt, da wandern wir im Odenwald“ gehen 52 Wanderer bei schönem Frühlingswetter, die Tour um Grasellenbach an.

Wie immer gibt es 2 Gruppen, beide starten am *Nibelungen Café* am berühmten Hotel Siegfrieds Brunnen vorbei, ging es durch Grasellenbach, dann für

Gruppe A= Richtung Osten, nördlich am Waldrand entlang zum Hirschbrunnen, am Hildegeresbrunnen wird die erste Rast eingelegt, auf schönen Waldwegen

  

wird die Wanderung bis nach Weschnitz fortgesetzt, von dort geht es dann steil Bergauf zur Walburgis Kapelle wo eine verdiente Mittagsrast stattfindet.

  

 Dann folgen die Wanderer dem Nibelungensteig hinunter durch das Gassbachtal,

  

vorbei am berühmten *Café Bauer* zum Abschlusslokal *Nibelungen Café*.

Gruppe B: in Grasellenbach ging es auf der Siegfriedstrasse am *Gasthof Hagen* vorbei, in Richtung Kirchberg. Der Weg führt an einer großen Holzfabrik vorbei.

  

Wir überqueren die Hauptstraße und steuern unsere Rasthütte an. Gestärkt geht es weiter zur *Krumme Tanne*. Drei Windräder konnten wir unterwegs bestaunen, dann ging es weiter durch das Gassbachtal mit seinen Fantasie Skulpturen zurück zur Schlusseinkehr.

A-Gruppe wanderte 13 km und B- Gruppe 8,2 km

Vielen Dank an Uwe, Dieter und Herbert, die diese Wanderwege für uns ausgesucht haben.